Vita - Hunsängerin

Hunsängerin
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

30 Jahre Gesang  unterschiedlicher Genres haben meine Stimme geprägt.


Der Grundstein meiner Musikausbildung wurde bereits als Fünfjährige mit den ersten Übungen am Klavier gelegt, gefolgt von einer langjährigen klassischen Klavierausbildung bei Edwin Müller, ehemaliger Leiter der Kantorei Idstein und am Konservatorium in Wiesbaden.

Erste Bühnenerfahrung als Sängerin konnte ich bereits als Fünfzehnjährige in der Idsteiner Kantorei sammeln.

Ein Jahr später begann meine mehrjährige klassische Gesangsausbildung bei der weltweit renommierten Gesangsprofessorin, der US-amerikanischen Sängerin und Dozentin Janeth Harper (aD) mit Lehrstuhl an der Musikhochschule Mannheim.  

Bis heute entwickle ich meine Stimme im Bereich der ernsthaften Musik (Oper/ette, Liedgesang, Kirchenmusik) ebenso fort, wie in der Unterhaltungsmusik (Band, Musical).
Erwähnenswert sind dabei unter anderem

Klassisch (sog. ernsthafte Musik)


- Kantorei Idstein                                                                  

- Kammerchor "Cantus firmus"                               

- Vokalkreis Georgenborn mit Auftritten im Kloster Eberbach u.a. 

- Extrachor (Nebenchor des Staatstheaters Wiesbaden)

- Auftritte als Sängerin im Bereich Kirchenmusik und Liedgesang sowohl im Ensemble als auch als Solistin.

- Auftritte als "Hochzeitssängerin" bereits seit 1990;

  daneben natürlich auch Taufen, Trauerfeiern, Konfirmationen, Kommunionen und Weihnachtsfeiern.

Unterhaltungsmusik


- Hauptrolle als "Evita" im Kurhaus Wiesbaden             

          
- von 1993 bis 2001 Auftritte mit der Band Mathou ("You never walk alone")

- eigene Titelmelodie der ZDF-Serie "Wie Pech und Schwefel" mit Rainer Hunold, 1994

- Hymne "Brandenburg und Berlin" zur geplanten Fusion beider Länder mit Auftritten in Potsdam und Berlin,

  begleitet von Funk und Fernsehen.

- Auftritte u.a. bei und mit Günther Jauch, Regine Hildebrand, Walter Diepgen, Manfred Stolpe, Charles Wilp 

(Weltraumkünstler), Nick Benjamin, Nina Ruge,

u.a. gesungen mit Thelma Houston (Don´t leave me this way"), Michael Holm, Jürgen Drews, Roger       

Chapman, Joan Faulkner uva


- Auf Bühnen in Mannheim (Radio Regenbogen) Berlin (Günther Jauch), Mainz (ZDF-Fernsehgarten, ZDF-Wintergarten, ZDF-Teleillustrierte, in Nürnberg (live-Übertragung des ZDF in Bodenmais), in Stuttgart bei  

Porsche, in Frankfurt als Vorgruppe von Hot Choclate - und natürlich in Wiesbaden!

- seit 2014 bei Musical Tomorrow, einem Musical-Ensemble mit jährlich wechselndem Musical-Showprogramm,       zuletzt 2015 sehr erfolgreich mit einem Zusammenspiel aus Filmmusicals wie "Sister Act", "Hairspray", "Fame", "Schuh des Manitu" und der "Rocky Horror Picture Show"

 

                                                 ********************************


30 Jahre Gesangserfahrung im Ensemble und als Solistin haben meine Stimme geprägt.  

Ob Opernarien, Rock, alte Kirchenmusik oder Musical - jede Musikrichtung hat ganz eigene Erfordernisse, die ich mit sehr unterschiedlichen Stimmfarben singen und meine Stimme daran entwickeln konnte - mal glockenhell,     warm und zart, dann wieder rau, tief und kraftvoll.


Nehmen Sie sich vielleicht etwas Zeit für die sehr unterschiedlichen Hörproben, die aber nur eine kleine Auswahl dessen wiedergeben, was möglich ist.

Sollten Sie also ein klassisches Lied rockiger oder ein rockiges Lied zart gesungen haben wollen, sprechen Sie mich einfach an.


Mein Repertoire erreicht eine sehr große Bandbreite. 

Gerne mache ich Ihnen auch Vorschläge oder studiere "Ihr Lied" mit der von Ihnen bevorzugten Stimmfarbe kurzfristig ein!

Hier eine kleine Hörprobe

 
Kontakt | Impressum | ©2015 Hunsängerin
»
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü